Startseite | Impressum | Geld verdienen
Sie sind hier: Startseite // Singlebörsen

Gute und seriöse Singlebörsen

Die richtige Suche

Singlebörsen basieren darauf, dass ihre Mitglieder Angaben zu sich selbst in ihrem Profil veröffentlichen. Andere Mitglieder können an Hand dieser Angaben dann beurteilen, ob sie das andere Mitglied interessant finden und ob es ein möglicher Partner sein könnte. Bei Interesse ermöglichen die Seiten dann eine bequeme Kontaktaufnahme per E-Mail oder Chat. Eine Telefonnummer oder Adresse der Mitglieder wird anderen Teilnehmern erst nach deren expliziter Zustimmung freigegeben.
Ein potentieller Partner zeichnet sich dadurch aus, dass seine Interessengebiete möglichst weitestgehend mit den eigenen Vorlieben übereinstimmen. Über die Suchfunktion einer Singlebörse kann man gezielt solche Mitglieder herausfiltern, deren Profilinformationen mit den eigenen Vorstellungen und Wünschen übereinstimmen. Um möglichst viele relevante Ergebnisse zu erhalten, sollte man sich Gedanken darüber machen, welche Persönlichkeitsmerkmale besonders wichtig sind und bei welchen man auch Abweichungen von den eigenen Vorstellungen tolerieren könnte. Umso weniger feste Merkmale man bei der Suche angibt, umso mehr Ergebnisse erhält man.
Singlebörsen haben rasant steigende Mitgliederzahlen, immer mehr Singles nutzen solche Seiten, um einen passenden Partner für sich zu finden. Um möglichst gute potentielle Partner in Singlebörsen zu finden, sollte man einige wichtige Regeln beachten.

Auf Seriosität achten
Um nicht auf unseriöse Mitglieder hereinzufallen, sollte man die Profilinformationen der Suchergebnisse auf Konsistenz überprüfen. Ist das Profilbild beispielsweise das einer 20 Jahre alten Frau, sie jedoch laut der Angabe im Profil 40 Jahre alt ist, kann man davon ausgehen, dass auch die restlichen Informationen nicht wahrheitsgetreu sind und keinen Kontakt zu der Person aufnehmen. Auch andere Angaben sollten in sich schlüssig sein.

Singlebörsen sind das ganze Jahr über beliebt, was auch kein Wunder ist, gibt es doch tausende Menschen, die auf der Suche nach einem Partner sind. Schon lange ist die Zeit vorbei, dass man sich die Mühe machen muss, einen fremden Menschen anzusprechen und dabei die Gefahr eingehen muss, sich zu blamieren. Im Internet in den Singlebörsen kann man sich so geben wie man ist, wenn es einer Person nicht passt, schreibt man mit diesem Menschen eben nicht mehr oder ruft ihn/sie nicht mehr an. Im Internet kann man austesten, was möchten die Menschen, wie stellen sie sich eine Beziehung vor, wie würden sie auf bestimmte Probleme reagieren.

Immerhin sind die Menschen in der heutigen Zeit belastet. So müsste man gestehen, dass man Kinder hat, dass man viele Tiere hat, dass man noch verheiratet ist, dass man 4 Mal geschieden ist oder anderes. Im Internet in den Singlebörsen kann man sein eigenes Profil erstellen und wenn man mag, gleich alles einschreiben, was man nicht so gerne sagt. Wenn man dann Zuschriften erhält, weiß man auf jeden Fall, dass man gewisse Dinge später nicht mehr gestehen muss. Einfacher kann die Partnersuche gar nicht sein! Vor allem bestimmt man in den Singlebörsen das Tempo des Kennenlernens.